Aktionen

Newscontex

Über Newscontex

Aus Newscontex

Was ist NewsContex?

NewsContex ist eine News-Seite von Jedermann für Jedermann. Jeder, der redaktionelle Inhalte beisteuern möchte, der gern schreibt oder eine Pressemeldung veröffentlichen möchte, kann es auf NewsContex tun. Newscontex ist unabhängig, knapp und minimalistisch. Im Vordergrund soll der Inhalt stehen.

Wie funktioniert NewsContex?

Nach einer kostenlosen, unkomplizierten Registrierung und der Freischaltung durch die Redaktion kann man gleich loslegen. Den Text verfasst man in einem schlicht gehaltenen Wiki-Editor und kategorisiert ihn. Kurze Zeit später erscheint er automatisch auf der Hauptseite.

Inhalte von NewsContex

Die Inhalte von NewsContex sollen einen Mehrwert für den Leser bieten und möglichst im Stil einer Newsmeldung verfasst sein. Die Texte sollen flüssig und leicht zu lesen sein. Nach Möglichkeit soll über aktuelle Themen geschrieben werden. Das ist aber kein Muss. Die Texte können neben Newsmeldungen auch Artikel, Feuilletons oder Analysen beinhalten.

Wie muss eine Newsmeldung aussehen?

Inhaltlich sind bei Newsmeldungen keine Grenzen gesetzt. Die Meldungen müssen nur den Tatsachen entsprechen, eine gewisse Neutralität an den Tag legen und gegen keine in Deutschland geltenden Gesetze verstoßen. Ferner dürfen Texte nicht gewaltverherrlichend sein, niemanden beleidigen und verleumden, und keine rassistische oder rechtsradikale Botschaft verbreiten. Unzulässig sind auch Inhalte mit erotischem oder pornografischen Charakter. Texte müssen von dem jeweiligen Benutzer selbst verfasst sein und dürfen nicht das geistige Eigentum Dritter verletzten. News, die gegen die NewsContex-Richtlinien verstoßen, werden gelöscht. Benutzer werden verwarnt und bei Wiederholung gesperrt.

Selbstverständlich müssen die Texte stilistisch und orthografisch den Normen entsprechen. Wie das bei Wiki-Inhalten üblich ist, können die von Dir veröffentlichten Texte von anderen Benutzern korrigiert und inhaltlich leicht abgeändert werden.


Für die Mitarbeit an NewsContex lesen Sie die FAQs.