Aktionen

Windows 10 ohne CD-ROM installieren

Aus Newscontex

Kurzanleitung für eine Windows-Installation ohne Wechselmedium.

Was noch um die Jahrtausendwende Luxusgut war und bis vor kurzem zumindest immer noch Standard, verkommt heute zum Atavismus, einem Relikt aus der Vergangenheit ohne wirklichen Nutzen. Die Spezies CD-ROM-Laufwerk, mit oder ohne Brenner, ist dem Aussterben geweiht. Immer mehr Geräte werden vom Werk aus ohne CD-/ DVD-DOM ausgeliefert. Wie installiert man aber Windows auf so einem Gerät, falls es nicht vorinstalliert war?

Windows 10

Windows 10

Am simpelsten geht die Installation mit einem USB-Stick. Um ein bootfähiges Medium zu erstellen, braucht man einen USB-Stick mit mindestens 8 GB Speicherplatz. Vorher sollte der Stick vorzugsweise mit NTFS-Dateisystem formatiert werden.

Als nächstes geht man auf die Microsoft-Seite und lädt dort das Media Creation Tool herunter. Anschließend werden die erforderlichen Installationsdateien auf den Stick heruntergeladen. Nach dem Abschluss dieses Vorgangs hat man einen bootfähigen Installationsstick mit Windows 10. In aller Regel wird der Bootstick gleich beim Hochfahren des Rechners erkannt. Falls das nicht der Fall sein sollte, muss der Bootvorgang im BIOS auf USB-Priorität umgestellt werden.

Screenshots

Tags

computer computerwissen tipps windows