Pazany 01.png

 Aktionen

"Star Trek"-Schauspieler Anton Yelchin ist tot

Aus Newscontex

Version vom 29. August 2016, 12:44 Uhr von E.T. (Diskussion | Beiträge) (+kat)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Los Angeles - Der aus der Star-Trek-Saga als Navigationsoffizier Pavel Chekov bekannt gewordene US-amerikanischer Schauspieler russischer Abstammung kam am 19. Juni bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Anton Yelchin im Jahr 2011

Der Unfall ereignete sich vor seinem eigenen Haus in im San Fernando Valley. Yelchin parkte seinen Wagen vor einer steilen Auffahrt und ging zu seinem Haus. Aus unerklärlichen Gründen setzte sich das Auto in Bewegung und zerquetschte den Schauspieler.

Anton Yelchin kam als Sohn sowjetischer Eiskunstläufer in Leningrad zur Welt. Seine Eltern wanderten in die Vereinigten Staaten aus, als ihr Sohn sechs Monate alt war. Yelchin spielte seit dem Jahr 2000 in mehreren Kinofilmen und Fernsehsendungen. Seinen größten Erfolg feierte er mit der seiner Rolle in der Star-Trek-Trilogie. Anton Yelchin wurde 27 Jahre alt.